Stefan Fröhlich wird in der kommenden Saison Trainer der 1. Mannschaft beim SV 20 Brilon

Am Heiligabend kann der SV 20 Brilon eine wichtige Personalentscheidung verkünden. In der kommenden Spielzeit wird der 32-jährige A-Lizenzinhaber Stefan Fröhlich beim SVB auf der Kommandobrücke stehen.

Der sportliche Leiter beim SVB Cem Yildiz und Stefan Fröhlich einigen sich per Handschlag auf eine Zusammenarbeit.

Der sportliche Leiter beim SVB Cem Yildiz und Stefan Fröhlich einigen sich per Handschlag auf eine Zusammenarbeit.

Stefan Fröhlich hat zuletzt den SV Lippstadt 08 in der Oberliga Westfalen trainiert. Zuvor war Stefan Fröhlich Co-Trainer in der Oberliga unter dem Cheftrainer Daniel Farke, welcher mittlerweile über die Station Borussia Dortmund in England bei Norwich City gelandet ist. Stefan Fröhlich hat vor seiner Zeit als Seniorentrainer reichlich Erfahrung im überregionalen Fußball als Trainer und auch als Jugendleiter beim SV Lippstadt 08 gesammelt. Am Heiligabend wurde das finale Gespräch mit Stefan Fröhlich und dem sportlichen Leiter beim SV 20 Brilon Cem Yildiz und Präsidiumsmitglied Jürgen Hillebrand geführt. Der SV 20 Brilon ist mächtig stolz darauf, einen Trainer mit einer derartigen Vita zu bekommen, welcher den Erfolgsweg von Stephan Vogel in der kommenden Saison weitergehen soll.

Bereiche: News, Senioren News

zurück zur Übersicht