0:4 Niederlage gegen SV Lippstadt – Montag kommt Regionalligist ZFC Meuselwitz zum Testspiel nach Brilon

Am Montagabend um 18.30 Uhr stellt sich mit dem ZFC Meuselwitz ein hochkarätiger Gegner im Rembe Sportpark in Brilon vor.

260 Zuschauer strömten am Samstag in den Rembe Sportpark.

260 Zuschauer strömten am Samstag in den Rembe Sportpark.

Die Mannschaft aus Meuselwitz belegte in der abgelaufenen Spielzeit den 10. Tabellenplatz in der Regionalliga Nordost. In der Spielklasse sind mit Lok, Energie Cottbus und BFC Dynamo eine Reihe von Teams, die auch schon im Profifussball präsent waren. Im ersten Testspiel nach der Coronapause verlor der SV Brilon am Samstag mit 4:0 gegen den SV Lippstadt. In der ersten Halbzeit drückte der Regionalligist aus Lippstadt mächtig auf das Tempo und sorgte bis zur Halbzeit mit 4 Treffern für den Endstand. In der zweiten Halbzeit hatte sich Brilon besser auf den Gegner eingestellt und war über weite Strecken auf Augenhöhe. Sehr diszipliniert wurde von den 260 Zuschauern das Hygienekonzept eingehalten.

Ordnungsamt und Verein hatten für das Spiel ein Hygienekonzept erarbeitet.

Ordnungsamt und Verein hatten für das Spiel ein Hygienekonzept erarbeitet.

Das Ordnungsamt der Stadt Brilon attestierte dem SVB eine vorbildliche Organisation. Die Tageskasse gegen Meuselwitz öffnet am Montag um 17.30 Uhr. Es stehen noch ausreichend Tickets zur Verfügung.

Bereiche: News, Senioren News

zurück zur Übersicht