HSK-Feldpokalfinale der Ü32-Mannschaften in Brilon

 

Der Krombacher Feldpokal des Kreises Hochsauerland Ost steht bereits in der Vitrine der Briloner Alten Herren. Am Samstag will Kapitän Andre Zimmler mit seiner Elf auch den Pokal des gesamten Fu´ßballkreises Hochsauerland gewinnen.

Der Krombacher Feldpokal des Kreises Hochsauerland Ost steht bereits in der Vitrine der Briloner Alten Herren. Am Samstag will Kapitän André Zimmler mit seiner Elf auch den Pokal des gesamten Fußballkreises Hochsauerland gewinnen.

Am Samstag, 17. Juni 2017 findet der “Krombacher Finaltag” des Fußballkreises Hochsauerland auf dem Kunstrasenplatz im Briloner Sportzentrum “Jakobuslinde” statt. 

Dabei ermitteln die Ü32-Mannschaften der SG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen und des Gastgebers SV Brilon den Ü32 Krombacher Feldpokalsieger des Fußballkreises Hochsauerland.

Die Briloner setzten sich im Endspiel der Gruppe Hochsauerland Ost in Niedersfeld gegen den FC Hilletal mit 3:2-Toren durch. Am gleichen Tag konnte die SG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen auf dem Rasenplatz in Niederhenneborn gegen die heimische SG Bödefeld/Hennerartal das Endspiel West mit 2:0 gewinnen.

Am Krombacher Finaltag werden außerdem die Siegprämien der Krombacher Brauerei und die Teilnahme an den Westfalenmeisterschaften am 01.Juli in Kaiserau ausgespielt.

Die Partie wird um 16.00 Uhr angepfiffen und verspricht interessant zu werden. Beide Teams spielen einen rasanten Offensiv-Fußball und sind gespickt mit vielen ehemaligen Bezirks- und Landesligaspielern. Die Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe und am Ende könnte die jeweilige Tagesform entscheidend sein. Für den SV Brilon könnte es der erste HSK-Titel auf dem großen Feld werden und somit ein riesen Erfolg für den gesamten Alte Herren-Bereich der Schwarz-Weißen. Sollte nach der normalen Spielzeit kein Sieger gefunden worden sein, schließt sich eine zwei mal zehnminütige Verlängerung mit eventuell folgendem Elfmeterschießen an.

Da für das kommende Wochenende bestes Fußballwetter vorhergesagt wird, hoffen die Alten Herren, viele Zuschauer an der Jakobuslinde begrüßen zu dürfen. Für das leibliche Wohl mit dem sommerlichen Wetter angepassten kühlen Getränken und Leckereien vom Grill ist selbstverständlich gesorgt.

Bereiche: Alte Herren News, News

zurück zur Übersicht