Nachtrag zum 17. Spieltag der HSK Kreisliga A Ost

SV Brilon II – SG Ostwig/Nuttlar/Valmetal 2:0 (1:0). Der SV Brilon II hat sein Heimspiel gegen die SG Ostwig/Nuttlar/Valmetal mit 2:0 gewonnen und sich damit in der Tabelle an der Spielgemeinschaft vorbeigeschoben. Schon nach sechs Minuten war es Dizar Hasan, der die Weichen für die Hausherren stellte. Die Vorentscheidung fiel dann in der 56. Minute, als Christoph Brandenburg einen Befreiungsschlag von SG-Schlussmann Marvin Hengsbach blockte und die Kugel ins Netz flog. Die Gäste versuchten im Anschluss vergeblich, zurück ins Spiel zu finden und kassierten letztlich die fünfte Saisonniederlage. „Es war ein kampfbetontes Spiel mit sehr vielen Fehlpässen auf beiden Seiten. Die wenigen Chancen im Spiel haben wir besser genutzt und somit ist der Sieg unter dem Stich auch durchaus verdient“, erklärte Brilons Coach Reiner Eßfeld. Ostwigs Trainer Thorsten Gahler sagte: „Zwei Geschenke unsererseits haben Brilon II den Sieg ermöglicht. Ich glaube, meine Mannschaft könnte immer noch spielen und hätte kein Tor geschossen. Ich bin schon sehr enttäuscht, denn wir haben viel Aufwand betrieben, allerdings gute Angriffe desolat zu Ende gespielt. Diese Niederlage musste nicht sein.“

Quelle: match-day.de

Weitere Info´s zu allen Themen Rund um den Fußball im Sauerland gibt´s hier:

www.match-day.de

Bereiche: Allgemein, Junioren News, News

zurück zur Übersicht