1. Mannschaft bedankt sich mit Glühwein

Am kommenden Sonntag wird um 14.30 Uhr in Brilon das letzte Meisterschaftsspiel im Jahr 2018 angepfiffen.

1. Mannschaft will sich bei dem phantastischen SVB Publikum bedanken.

1. Mannschaft will sich bei dem phantastischen SVB Publikum bedanken.

Nach dem überragenden Derbysieg in Erlinghausen will die Briloner Mannschaft noch einmal alle Kräfte bündeln und gegen den Gegner FC Borussia Dröschede die Punkte in Brilon behalten. Das Briloner Trainergespann Stefan Fröhlich und Murat Karakoc muss auf den verletzten Benedikt Brüne verzichten. Bene fällt mit einer Kreuzbandverletzung aus dem Erlinghausenspiel aus. Der ganze Verein wünscht dem sympathischen Briloner Mittelfeldspieler eine schnelle Genesung. Der Gegner aus Dröschede ist bisher hinter den hoch gesteckten Erwartungen zurück geblieben. Mit 14 Punkten ist Dröschede punktgleich mit dem Tabellenvorletzten VSV Wenden. Die Briloner Mannschaft sollte sich auf einen hochmotivierten Gegner einstellen, der auf keinen Fall auf einem Abstiegsplatz überwintern möchte und bereits im Hinspiel in der zweiten Halbzeit sein großes Potenzial zeigen konnte. Der SV Brilon hat sich zum Zuschauermagneten im Sauerlandfußball entwickelt. Einen Zuschauerschnitt von über 300 kann keine andere Mannschaft vorweisen. Die Briloner Mannschaft will sich mit 50 Litern Glühwein, die während des Spiels kostenfrei ausgeschenkt werden für die großartige Unterstützung in diesem Jahr bedanken.

Bereiche: News, Senioren News

zurück zur Übersicht