15. Spieltag der Kreisliga A Ost

BV Alme – SV Brilon II 1:4 (1:2). Einen herben Rückschlag im Titelrennen hat der BV Alme im letzten Spiel des Jahres 2021 hinnehmen müssen. Nach nur einem Punkt aus den vergangenen beiden Partien gingen die Gelb-Schwarzen ausgerechnet im Derby gegen den SV Brilon II mit 1:4 unter und überwintern damit mit vier Zählern Rückstand auf Platz eins. Dabei hatte Christopher Scholz die favorisierten Hausherren in der 26. Minute mit einem Traumtor aus 45 Metern sogar in Führung gebracht, die Alme aber keine Sicherheit gab. Stattdessen konnte Brilon II die Partie durch Treffer von Henri Dünschede (35.) und Baran Arslan (38.) innerhalb von drei Minuten drehen und einen knappen Vorsprung mit in die Kabine nehmen. Und auch nach dem Seitenwechsel zeigten die Gäste eine starke Vorstellung und verdienten sich durch weitere Treffer von Julius Henke (52.) und Alexander Flock (75.) den achten Saisonsieg, wodurch die SVB-Reserve bis auf einen Zähler an den BV Alme heranrückte. Dem wiederum blieb sogar der zweite Ehrentreffer verwehrt, da der starke Briloner Torhüter Alexander Bierkoch in der 79. Minute noch einen Foulelfmeter entschärfen konnte. „Wir haben leider zu wenig Tore aus unseren Chancen gemacht. Brilon II hat clever gespielt und am Ende verdient gewonnen“, erkannte Almes Trainer Murat Karakoc an.

Quelle: match-day.de

Weitere Info´s zu allen Themen Rund um den Fußball im Sauerland gibt´s hier:

www.match-day.de

Bereiche: Allgemein, News, Senioren News

zurück zur Übersicht