Gute Stimmung beim Edeka Boxberger Sommercup

Über 400 Zuschauer besuchten den erstmals ausgetragenen Edeka Boxberger Sommercup in Brilon und sorgten für einen würdigen Rahmen bei dem hochkarätig besetzten Vorbereitungsturnier in Brilon. Mit der U 21 des Bundesligaaufsteigers SC Paderborn, Westfalenligist SC Neheim und den Landesligisten FC Remscheid und SV 1920 Brilon spielten 4 Teams den Sieger aus. Im ersten Halbfinale setzte sich der SC Neheim gegen den FC Remscheid im Elfmeterschießen durch.

Edeka Boxberger und SVB Team sorgten für ein perfektes Turnier.

Edeka Boxberger und SVB Team sorgten für ein perfektes Turnier.

Im 2. Halbfinale bot der SV Brilon dem Gegner SC Paderborn Langezeit Paroli. Sascha Ruhnau hatte in der 25. Spielminute die große Chance zur 1:0 SVB Führung, scheiterte jedoch knapp. Der abgezockte Gegner aus Paderborn nutzte dieses gnadenlos aus und setzte sich am Ende verdient mit 2:0 gegen den SV Brilon durch. Im Spiel um Platz 3 und 4 wechselte SVB Trainer Stefan Fröhlich fast das komplette Team aus. Das überwiegend mit ehemaligen und aktuellen A Jugendspielern besetzte SVB Team zog gegen den FC Remscheid mit 2:0 den Kürzeren. Die dicksten SVB Chancen hatten in diesem Spiel Julius Henke und Alexander Flock. Im Endspiel musste nach 1:1 Endstand wieder das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Die nervenstarken Jungs aus Neheim setzten sich hier mit 5:4 gegen den SC Paderborn durch. Die Turnierorganisation, der Zuschauerzuspruch, die Leistungen der Mannschaften sowie die spannenden Interviews zwischen den Spielen war ein perfektes Paket. Der Veranstalter wird im nächsten Jahr dieses Turnier erneut organisieren.

Bereiche: News, Senioren News

zurück zur Übersicht