Highlight vor dem Saisonstart: U15 testet gegen Viktoria Köln

Am kommenden Samstag, 31.08.2019 spielt die U15-Mannschaft des SV Brilon auf dem Sportgelände des TuS Gevelinghausen gegen den Mittelrheinligisten FC Viktoria Köln. Dieses Spiel ist das Highlight der Vorbereitungsphase auf die neue Saison.

Die U15 des SVB mit ihrem Trainerteam Markus Aniol (hinten links), Jakob Ehls (hinten rechts) und André von Ascheraden (vorne links).

Die U15 des SVB mit ihrem Trainerteam Markus Aniol (hinten links), Jakob Ehls (hinten rechts) und André von Ascheraden (vorne links).

Nach dem letztjährigen Abstieg aus der Bezirksliga bereitet sich das Team seit drei Wochen auf die neue Saison vor. Aktuell stehen dem Trainerteam um Markus Aniol, Jakob Ehls und André von Ascheraden 18 Spieler zur Verfügung. Neu in der Mannschaft sind die beiden Zugänge aus Bestwig Finn Brandt und Jannis Kramer. Mit der Westfalenauswahlspielerin Nora Willeke ist auch eine Fußballerin im Team.

Ein festes sportliches Ziel wurde zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorgegeben. „Unser Stellenwert liegt in dem Teamgedanken, die Spieler sollen schnell eine Einheit bilden und mit Begeisterung Fußball spielen. Aktuell haben wir eine hervorragende Stimmung, alle ziehen gut mit. Wenn das so bleibt, werden wir auch sportlich erfolgreich sein“ so Trainer Markus Aniol. Das zeigt sich auch in den bisherigen Testspielen, die alle siegreich gestaltet wurden. In den Spielen gegen den TSV Korbach (5:0), SuS Cappel (6:1) und TuS Sundern (1:0) konnte man bereits erkennen, dass viel Potential in der Mannschaft steckt. Die zahlreiche Unterstützung bei den bisherigen Spielen zeigt, dass der Funke auch auf die Eltern übergesprungen ist und es sich lohnt, die eigenen Kicker bei den Spielen zu begleiten. Eine Gemeinschaft aus Spielern, Trainern und Eltern frei nach dem Motto: Fußball, das sind wir alle.

Am Sonntag folgt das letzte Testspiel in Hüsten, bevor es am Samstag, 07.09.2019 mit dem Auswärtsspiel beim VfB Marsberg mit der Meisterschaft losgeht.

Bereiche: Junioren News, News

zurück zur Übersicht